Das WinLock-System zur Fenstersicherung ist ein sehr leicht zu montierendes Stecksystem, was in wenigen Augenblicken ohne schrauben oder kleben mit wenigen Handgriffen angebracht wird. Es wird einfach zwischen dem Fenstergriff und Rahmen angebracht. Bei Bedarf kann die WinLock-Fenstersicherung mit ebenso wenigen Handriffen ohne Rückstände entfernt werden. Die WinLock-Fenstersperre kann bei den gängigen gültigen Normen von Fenstern, Balkon- und Terassentüren aus Kunstoff, Holz oder Aluminium verwendet werden.

Geeignete Altersklasse für die WinLock-Fenstersicherung

Eine Kindersicherung die vor allem für Babys und Kleinkinder bis zu 3 Jahren geeignet ist. Etwas größere Kinder können diese zusätzliche Barriere überwinden und Fenster sowie Türen einfach öffnen. Von schweren und tödlich endenden Stürzen sind überwiegend Kinder in der Alterklasse von 1 bis 3 Jahren betroffen. Hier bietet sich das WinLock-Systen zur Sicherung der Fenster einen guten Schutz vor lebensgefählichen Stürzen mit geprüfter Kindersicherheit von SLG für Kinder für bis zu den ersten 3 Lebensjahren. Wer auch älteren Kindern einen sicheren Schutz vor gefährlich Stürzen aus Fenstern geben möchte, sollte ein anderes System in Betracht ziehen. Empfehlungen dazu finden Sie in der Kategorie Fester.

Weitere Vorteile von WinLock Fenstersicherung:

  • Eltern können nicht auf der Terasse oder dem Balkon vom Kind ausgesperrt werden
  • Öffnen und Schließen ohne Schlüssel, lediglich mit der kindersicheren Verriegelung

Video zur WinLock-Fenstersicherung von reer

 

WinLock Fenster- und Balkontürsicherung
sehr wichtig35%
wichtig17%
weniger wichtig48%
  • Schutz vor Stürzen bei Babys und Kindern bis 3 Jahre
  • Einfache Montage
  • Ohne Bohren oder Kleben
  • Kinder ab 3 Jahre verstehen das Prinzip und öffnen das Fenster
  • Unfälle durch Fensterstürze von Kindern ab 3 Jahren können nicht ausgeschlossen werden
45%Sicherheit Priorität
Leserwertung: (1 Judge)
90%

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.